1945 – Luftangriffe / Außenlager KZ-Neuengamme

Alter Güterbahnhof Uelzen

Foto: DeGolyer Library, Southern Methodist University

Am 22. Februar erfolgte der zweite Luftangriff auf Uelzen, dem nach Angaben der Allgemeinen Zeitung zufolge 110 Zivilisten starben. Die Aufräumarbeiten des stark getroffenen Güterbahnhofs mussten etwa 500 Häftlinge des KZ Neuengamme, Außenlager Uelzen, verrichten. Das Lager befand sich seit 1944 auf dem Gelände der Zuckerfabrik Uelzen.

Comments are closed.

Close Search Window