1919 – Erste freie Kommunalwahlen in Uelzen

Foto (Stadtarchiv): Anna Meyer nimmt die Wahl an

Nach einer kurzen Phase eines Uelzener Arbeiter- und Soldatenrates fanden am 2. März 1919 die ersten freien Kommunalwahlen statt, wobei in Uelzen unter den 107 Wahlkandidaten 9 Frauen waren. Anna Meyer (Liste Dohrendorff, „Deutsch-Hannoveraner“) sowie Frieda Meyer (Liste Zenner, „Vorsitzender des Arbeiter- und Soldatenrates“) wurden in das nun aus 30 Bürgervorstehern bestehende Stadtparlament gewählt.

Comments are closed.

Close Search Window